Bolshoi Ballett Moskau 2017/18

Das Zinema City Rheine präsentiert:

Filmbühne deluxe

 

Die Bolshoi Saison 2017/18 im Kino

Das Moskauer Bolschoi Ballett, eine der ältesten und traditionsreichsten Kompanien, blickt mittlerweile auf eine über 200-jährige Geschichte zurück. Seine Mischung aus fundierter Ausbildung, überragenden Talenten und populären klassischen Balletten verschaffte dem russischen Ensemble internationalen Ruhm. Am 28. Oktober 2011 wurde das 1776 erbaute Moskauer Bolschoi Theater, die Heimat der Kompanie, nach jahrelanger grundlegender Renovierung und Restaurierung wiedereröffnet. Ob zu Hause in Moskau oder auf Tournee: Das Bolschoi glänzt wieder mit phänomenalen Aufführungen!

Das Zinema City Rheine überträgt acht spektakuläre Ballettaufführungen aus dem Bolshoi Theater Moskau in HD in brillianter Bild- und Tonqualität.

Eigens für die große Leinwand aufgenommen, gefilmt mit über zehn Kameras in HD und 5.1 Sound, bieten die Bolshoi Übertragungen dem Publikum die einzigartige Möglichkeit, den Tänzern so nah wie nie zuvor zu sein. Auch erhält es durch Bonusmaterial, in Form von Interviews mit Tänzern und Choreografen sowie einer Backstageführung, einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der renommiertesten Ballettkompanie der Welt.

Der Vorverkauf startet in Kürze!

(Hinweis: Ermäßigte Eintrittskarten gibt es ausschließlich an der Kinokasse!)

Wie bei allen Liveübertragungen kann es aus technischen Gründen auch bei unseren Übertragungen in seltenen Fällen zu Bild- und Tonstörungen kommen, auf die wir keinen Einfluss haben und für die wir daher nicht haftbar gemacht werden können. Programm- bzw. Besetzungsänderungen behält sich das Bolshoi Theater Moskau grundsätzlich vor. Bitte beachten Sie, dass eine Stornierung bereits gekaufter Eintrittstickets nicht möglich ist!

 

Das Ballett-Programm der Saison 2017/18 im Überblick:

Bolshoi Ballett 2017/18: Le Corsaire

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 215 Min.
  • Ab dem 22.10.2017

Sonntag, 22. Oktober 2017, um 17:00 Uhr

Zum 8. Mal in Folge präsentiert das Bolshoi Ballett in der Saison 2017-18 die größten Klassiker - wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt, für ein exklusives Kino-Erlebnis.

Hinweis: Karten für diese Veranstaltung sind vom Umtausch ausgeschlossen.
 

Bolshoi Ballett 2017/18: Der Widerspenstigen Zähmung

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 125 Min.
  • Ab dem 26.11.2017

Sonntag, 26. November 2017, um 16:00 Uhr

Nach William Shakespeare
Musik: Dmitri Schostakowitsch
Choreografie: Jean-Christophe Maillot

Viele Verehrer träumen von einer Hochzeit mit der entzückenden und gutmütigen Bianca, auch Lucentio. Jedoch erlaubt ihr Vater ihr nicht zu heiraten bis ihre ältere Schwester, die launische Katharina, unter der Haube ist....

Hinweis: Karten für diese Veranstaltung sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Bolshoi Ballett 2017/18: Der Nussknacker

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 135 Min.
  • Ab dem 17.12.2017

Sonntag, 17. Dezember 2017, um 16:00 Uhr

Weihnachten wäre nicht komplett ohne dem zauberhaften Mädchen Marie und ihrem gut aussehenden Nussknacker-Prinzen. Getanzt von den Solotänzern des Bolschoi, wird E.T.A. Hoffmanns Märchen, inszeniert von dem russischen Ballettmeister Yuri Grigorovich, Kinder und auch Erwachsene in der Ferienzeit in eine Welt voller Magie und Wunder entführen.

Mit: Denis Rodkin, Anna Nikulina, Andrei Merkuriew, Vitali Biktimirow
Choreografie: Juri Grigorowitsch
Dauer: 135 Minuten

Hinweis: Karten für diese Veranstaltung sind vom Umtausch ausgeschlossen.
 

Bolshoi Ballett 2017/18: Romeo und Julia

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 150 Min.
  • Ab dem 21.01.2018

Sonntag, 21. Januar 2018, um 16:00 Uhr

Musik: Sergej Prokofjew
Choreografie: Juri Grigorowitsch

In Verona bringt die Rivalität zwischen den Capulets und den Montagues Blutvergießen über die Stadt. Als die Capulets einen Maskenball zu Ehren ihrer Tochter Julia organisieren, planen Romeo Montague und sein Freund Mercutio eine Intrige aufgrund des Hasses, der die beiden Familienhäuser auseinanderreißt. Romeo und Julia verlieben sich ineinander, und sind bestürzt, als sie erkennen, dass sie zu rivalisierenden Familien gehören...

William Shakespeares zeitlose Geschichte, geschrieben 1595, wurde mit einer atemberaubenden Choreografie und Sergei Prokofjews viel geliebter Theatermusik auf die Bühne gebracht. Mit seinen berühmten Melodien ist die Geschichte der unmöglichen Liebe ein immerwährender Favorit und eines der bekanntesten Ballette der Welt.

Herausragende Darbietungen von Alexander Volchokov und Anna Mikulina unterstreichen dieses Meisterstück und machen das unsterbliche Märchen der Liebenden von Verona zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Hinweis: Karten für diese Veranstaltung sind vom Umtausch ausgeschlossen.
 

Bolshoi Ballett 2017/18: Die Kameliendame

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 185 Min.
  • Ab dem 04.02.2018

Sonntag, 4. Februar 2018, um 16:00 Uhr

Nach Alexandre Dumas
Musik: Frédéric Chopin
Choreografie: John Neumeier

Der junge Bürgerliche Armand Duval verliebt sich in Marguerite Gautier, eine schöne, von der Pariser High Society gefeierte Kurtisane. Trotz ihrer Untreue will Armand alles in seiner Macht stehende tun um ihr Herz zu gewinnen und sie zu überzeugen, ihr hemmungsloses Leben hinter sich zu lassen.

Hinweis: Karten für diese Veranstaltung sind vom Umtausch ausgeschlossen.
 

Bolshoi Ballett 2017/18: The Flames of Paris

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 135 Min.
  • Ab dem 04.03.2018

Sonntag, 4. März 2018, um 16:00 Uhr

Zum 8. Mal in Folge präsentiert das Bolshoi Ballett in der Saison 2017-18 die größten Klassiker - wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt, für ein exklusives Kino-Erlebnis.

Hinweis: Karten für diese Veranstaltung sind vom Umtausch ausgeschlossen.
 

Bolshoi Ballett 2017/18: Giselle

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 140 Min.
  • Ab dem 08.04.2018

Sonntag, 8. April 2018, um 17:00 Uhr

Musik: Adolphe Adam
Choreografie: Juri Grigorowitsch

Das junge und einfache Mädchen Giselle stirbt, als sie erfährt, dass ihr Geliebter Prinz Albert sie betrogen hat. Gegen ihren Willen tritt sie den Wilis bei, den rachsüchtigen Geistern, die nun Albrecht strafen wollen, indem sie ihn zwingen bis zur Erschöpfung zu tanzen...

Hinweis: Karten für diese Veranstaltung sind vom Umtausch ausgeschlossen.
 

Bolshoi Ballett 2017/18: Coppelia

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 165 Min.
  • Ab dem 10.06.2018

Sonntag, 10. Juni 2018, um 17:00 Uhr

Zum 8. Mal in Folge präsentiert das Bolshoi Ballett in der Saison 2017-18 die größten Klassiker - wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt, für ein exklusives Kino-Erlebnis.

Hinweis: Karten für diese Veranstaltung sind vom Umtausch ausgeschlossen.
 

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB