powered by cineweb

Kardinal-Galen-Ring 42
48431 Rheine

Telefon: 05971 - 8 695 625

Hinweis: Eine telefonische Reservierung und Bestellung von Kinokarten ist nur während der Kassenöffnungszeit möglich; oder Sie können direkt online über das Filmprogramm kaufen und reservieren!

E-Mail: info@zinema-city.de




Diese Woche u.a. bei uns im Programm:

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

_________________________________________

Filmbühne deluxe


Zinema City Rheine
Kardinal-Galen-Ring 42
48431 Rheine

Telefon: 05971 - 8 695 625
(Kartenreservierung während der Kassenöffnungszeit)

Unsere Kassenöffnungszeit:
Täglich 15 Minuten vor der ersten und nach Beginn der letzten Vorstellung.

Parken: Parkhaus direkt hinter dem Kino!
Kinotarif: die ersten 2 Stunden kostenlos
danach jede angefangene Stunde 1,- Euro
Rabattiergerät an der Kinokasse!
___________________________________________________

Jetzt hier Online-Kinogutscheine kaufen und sofort ausdrucken:

Filmbühne deluxe

__________________________________________________

Immer montags bei uns einen ausgewählten Film in der englischen Originalfassung sehen! Die Programmübersicht hier:

Filmbühne deluxe

----------------------------------------------------------------
Demnächst bei uns im Zinema City:

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

-------------------------------------------------------------
Events im Zinema City:

Filmbühne deluxeTickets jetzt hier sichern!

____________________________________________________

Parken direkt am Zinema City:
Filmbühne deluxe






Unser Kooperationspartner:

Filmbühne deluxe






Online-Buchung

Filmposter Club der roten Bänder - Wie alles begann

Als der krebskranke Leo ins Krankenhaus kommt, ahnt er nicht, dass er hier ein paar junge Leute treffen wird, die zu einer verschworenen Gemeinschaft im Kampf gegen ihr Schicksal werden.

  • FSK 6 FSK 6
  • Drama, Komödie
  • 113 min.
Produktion: Deutschland 2018
Originaltitel: Club der roten Bänder - Wie alles begann
Regie: Felix Binder
Darsteller: Tim Oliver Schultz, Luise Befort, Nick Julius Schuck,

Das Leben von Leo, Jonas, Emma, Alex, Hugo und Toni scheint nicht anders zu sein als das von anderen Teenagern. Leo ist glücklich und liebt es, Fußball mit seinen Freunden zu spielen. Seine restliche Zeit verbringt er mit seinen Eltern und seiner Schwester. Jonas wäre froh, wenn ihm sein Bruder nicht das Leben zur Hölle machen würde. Emma versucht alles, um es ihren Eltern recht zu machen, und Alex hat Ärger mit seiner Lehrerin. Toni sagt immer unverblümt, was er denkt, und sucht Hilfe bei seinem Opa. Und Hugo nimmt für einen Sprung vom Zehnmeterturm seinen ganzen Mut zusammen. Doch dann wird Leo schlagartig aus seinem Alltag gerissen und muss ins Krankenhaus. Alles ist plötzlich anders, Untersuchungen und Diagnosen bestimmen sein Leben, und sein Bettnachbar macht ihm zusätzlich das Leben schwer. Als er Emma entdeckt, traut er sich zunächst nicht, sie anzusprechen. Dass der Weg von Jonas, Alex und Toni auch irgendwann im Albertus-Klinikum enden wird, wo Hugo schon eine ganze Weile im Koma liegt, und dass sie eines Tages der "Club der roten Bänder" sein werden, ahnt Leo, der zukünftige Anführer, zu diesem Zeitpunkt ebenso wenig wie Jonas, Alex, Hugo, Toni und Emma... (Quelle: Verleih)

Partner von CINEWEB