powered by cineweb

Kardinal-Galen-Ring 42
48431 Rheine

Telefon: 05971 - 8 695 625

Hinweis: Eine telefonische Reservierung und Bestellung von Kinokarten ist nur während der Kassenöffnungszeit möglich; oder Sie können direkt online über das Filmprogramm kaufen und reservieren!

E-Mail: info@zinema-city.de



Filmbühne deluxeJETZT HIER TICKETS SICHERN!


Diese Woche u.a. bei uns im Programm:

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

Filmbühne deluxeTickets & Filminfos hier!

_________________________________________

Filmbühne deluxe


Zinema City Rheine
Kardinal-Galen-Ring 42
48431 Rheine

Telefon: 05971 - 8 695 625
(Kartenreservierung während der Kassenöffnungszeit)

Unsere Kassenöffnungszeit:
Täglich 15 Minuten vor der ersten und nach Beginn der letzten Vorstellung.

Parken: Parkhaus direkt hinter dem Kino!
Kinotarif: die ersten 2 Stunden kostenlos
danach jede angefangene Stunde 1,- Euro
Rabattiergerät an der Kinokasse!
___________________________________________________

Jetzt hier Online-Kinogutscheine kaufen und sofort ausdrucken:

Filmbühne deluxe

__________________________________________________

Immer montags bei uns einen ausgewählten Film in der englischen Originalfassung sehen! Die Programmübersicht hier:

Filmbühne deluxe

----------------------------------------------------------------
Demnächst bei uns im Zinema City:

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

Filmbühne deluxeFilminfos hier!

-------------------------------------------------------------
Events im Zinema City:

Filmbühne deluxeTickets jetzt hier sichern!

Filmbühne deluxeTickets jetzt hier sichern!

-------------------------------------------------------------
Klassik Events im Zinema City:

Filmbühne deluxeOnline-Tickets & Infos hier!

Filmbühne deluxeOnline-Tickets & Infos hier!

____________________________________________________

Parken direkt am Zinema City:
Filmbühne deluxe






Unser Kooperationspartner:

Filmbühne deluxe






Online-Buchung

Filmkunst am Montag: Zinema deluxe

Filmbühne deluxe

In unserer Filmkunstreihe "Zinema deluxe" zeigen wir immer montags auserlesene Filmhighlights, Dokumentationen und Kreativfilme fernab des Mainstreams.

Das Programm zu dieser Veranstaltungsreihe finden Sie wie gewohnt in unserem wöchentlichen Programmflyer Zinema aktuell und zusätzlich auf unserem gesonderten Filmkunst-Flyer.

Die Flyer erhalten Sie selbstverständlich direkt im Zinema City Rheine und an ausgewählten Standorten in der Stadt Rheine.

Schauen Sie gerne rein und sprechen Sie uns an!

Unsere nächsten Vorstellungen:

Beautiful Boy

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 121 Min.
  • Ab dem 22.04.2019

Montag, 22.04., um 17:30 und 19:45 Uhr

"Beautiful Boy" erzählt die bewegende Geschichte einer Familie, die über Jahre hinweg gegen die Drogenabhängigkeit des ältesten Sohns Nic ankämpft. Timothée Chalamet beweist mit der packenden Performance eines jungen Mannes und seines wütenden, verzweifelten Kampfs gegen die Drogensucht in "Beautiful Boy" erneut, dass er zu den besten jungen Schauspielern Hollywoods gehört, seit er mit "Call Me By Your Name" seinen Durchbruch feierte und eine Oscar©-Nominierung erhielt. In der Rolle des Vaters brilliert Steve Carell, der neben seinen komödiantischen Rollen in jüngerer Vergangenheit auch in Filmen wie Foxcatcher und The Big Short begeisterte. Er spielt David Sheff, einen ebenso liebenswerten wie liebevollen Vater, der mit seiner Frau Vicky (Amy Ryan) alles richtig gemacht zu haben scheint. Als ihr Sohn Nic (Timothée Chalamet) drogenabhängig wird, kann David es nicht glauben, er kann es nicht aufhalten, und er tut alles dafür, seinen Sohn zurück zu bekommen. Während er mit Nics Lügen und Vertrauensbrüchen ringt, blickt der Film immer wieder zurück auf den Nic, wie er früher einmal war - ein rücksichtsvoller, wunderbarer Junge.

Der Spitzenkandidat

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 114 Min.
  • Ab dem 29.04.2019

Montag, 29.04., um 17:30 und 19:45 Uhr

Der Film verfolgt den Aufstieg und Fall von Senator Hart, der ein großer Hoffnungsträger für junge Wähler war und 1988 bereits als Spitzenkandidat der Demokraten bei der Präsidentschaftsvorwahl galt. Doch dann brachte eine außereheliche Affäre mit Donna Rice seine gesamte Kampagne ins Wanken. Zum ersten Mal verschmolzen Boulevardjournalismus und politischer Journalismus miteinander - und Senator Hart war gezwungen, aus dem Rennen um die Präsidentschaft wieder auszusteigen. Dies hatte tiefe und nachhaltige Auswirkungen auf die US-Politik und die gesamte Weltbühne. (Quelle: Verleih)

Womit haben wir das verdient?

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 92 Min.
  • Ab dem 06.05.2019

Montag, 06.05., um 17:30 und 19:45 Uhr

Für die Wienerin Wanda (Caroline Peters), überzeugte Atheistin und Feministin, wird ihr schlimmster Albtraum wahr, als ihre Teenagertochter Nina zum Islam konvertiert, von nun an Fatima heißen und Schleier tragen möchte. Wandas wunderbare Welt des besseren Wissens steht Kopf. Sie wünscht sich die Zeit zurück, als ihre einzigen Probleme im Komasaufen und Kiffen bestanden. Plötzlich dreht sich alles um die Frage: Wie bringt man das Mädchen zur Vernunft? So ernst meint es Nina plötzlich mit der Religion, dass es selbst die echten Muslime mit der Angst bekommen. Und so findet Wanda eine unwahrscheinliche Mitstreiterin in der Muslima Hanife, der Mutter von Ninas Freundin Maryam, die für Frauenrechte im Islam kämpft und Ninas Radikal-Religionskur für einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter hält. Als wäre das alles nicht genug, muss ihr Ex-Mann (Simon Schwarz) ausgerechnet jetzt noch einmal Vater werden - doch damit lässt sich leben. Denn Wanda war immer liberal, aufgeklärt und irgendwie super. Aber wenn die eigene Tochter plötzlich keinen Schweinebraten mehr mag, im Burkini schwimmen geht und fünfmal täglich die Gebetsmühle anwirft, droht bei ihr der multikulturelle Geduldsfaden zu reißen. Muss man denn wirklich alles akzeptieren?

Green Book - Eine besondere Freundschaft

Filmposter
  • FSK 6 FSK 6
  • 130 Min.
  • Ab dem 13.05.2019

Montag, 13.05., um 17:15 und 19:45 Uhr

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen. (Quelle: Verleih)

Der Goldene Handschuh

Filmposter
  • FSK 18 FSK 18
  • 110 Min.
  • Ab dem 20.05.2019

Montag, 20.05., um 17:30 und 19:45 Uhr

Hamburg-St. Pauli in den Siebzigerjahren: Auf den ersten Blick ist Fritz "Fiete" Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme "Zum goldenen Handschuh" und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Monster ist. Fatih Akins Horrorfilm "Der goldene Handschuh" basiert auf dem wahren Fall sowie dem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk. Er erzählt die Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka und seiner Stammkneipe "Zum goldenen Handschuh", wo deutsche Schlager zu Tränen rühren und der Suff gegen Sehnsucht und Schmerz helfen soll. (Quelle: Verleih)

The Favourite - Intrigen und Irrsinn

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 120 Min.
  • Ab dem 27.05.2019

Montag, 27.05., um 17:30 und 19:45 Uhr

Das frühe 18. Jahrhundert: Während sich England mit Frankreich im Krieg befindet, vergnügt man sich am königlichen Hof mit Entenrennen und dem Genuss von Ananas. Die gebrechliche Königin Anne (Olivia Colman) sitzt zwar auf dem Thron, doch eigentliche Regentin ist ihre enge Freundin und Hofdame Lady Sarah (Rachel Weisz). Sie kümmert sich auch noch um Annes Gesundheit und ihre sprunghaften Launen. Als das neue Dienstmädchen Abigail (Emma Stone) ihre Stelle antritt, schmeichelt sie sich schnell bei Sarah ein. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche und Abigail sieht ihre Chance, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren. Als die politischen Auseinandersetzungen Sarah zeitlich immer mehr in Anspruch nehmen, nimmt Abigail ihren Platz neben der Königin ein und fungiert fortan als deren Vertraute. Die aufkeimende Freundschaft gibt Abigail nun die Möglichkeit, ihre ehrgeizigen Ziele zu verwirklichen, und sie wird nicht zulassen, dass eine Frau, ein Mann, Politik oder sonst irgendetwas sich ihr in den Weg stellen. (Quelle: Verleih)

The Mule

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 117 Min.
  • Ab dem 03.06.2019

Montag, 03.06., um 17:30 und 19:45 Uhr

Aus Verzweiflung über ein verpfuschtes Leben und knapp vor dem finanziellen Ruin lässt sich der 90-jährige Gärtner und Koreakrieg-Veteran Earl Stone auf einen Drogendeal mit einem mexikanischen Drogenkartell ein. Als sogenanntes "Maultier" schleust er Kokain im Wert von 3 Millionen US-Dollar in die Staaten. Dabei hat Earl stets vor Augen, sich mit seiner Familie auszusöhnen, doch die heutigen Zeiten brauchen keine alten Helden à la Robin Hood mehr und bald ist Earl nur noch ein vom Kartell und der DEA gejagtes Ärgernis... (vf)

Vice - Der zweite Mann

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 134 Min.
  • Ab dem 10.06.2019

Montag, 10.06., um 17:15 und 19:45 Uhr

Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. "Vice - der zweite Mann" beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzen wusste: Cheneys Entscheidungen prägen das Land noch immer, sein außenpolitisches Wirken ist bis heute spürbar. (Quelle: Verleih)

Kirschblüten & Dämonen

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 116 Min.
  • Ab dem 17.06.2019

Montag, 17.06., um 17:30 und 19:45 Uhr

Zehn Jahre nach dem Tod von Rudi (Elmar Wepper) und Trudi (Hannelore Elsner) steht ihr jüngster Sohn Karl (Golo Euler) vor den Trümmern seines Lebens: Er trinkt, hat seinen Job verloren und lebt getrennt von Frau und Kind. Seine schwarzen Dämonen lassen sich bloß mit Alkohol besänftigen. Karl weiß nicht mehr, wer er ist. Wie eine Halluzination taucht plötzlich Yu (Aya Irizuki) auf, unfassbar und geheimnisumwoben. Yu erscheint wie eine Andeutung aus einer vergangenen Welt und hebt das Leben von Karl aus den Angeln. Nur widerwillig begleitet Karl sie in sein leerstehendes Elternhaus, allzu lebendig sind die Erinnerungen an die Eltern und die eigene, schwierige Kindheit. Warum lassen die toten Eltern Karl nicht frei? Welche Dämonen verfolgen Karl? Mit Dämonen und Gespenstern hat Yu Erfahrung, was an ihrer japanischen Herkunft liegt. Dort sind sie ganz real und mächtig, und man lernt schon als Kind, wie man mit ihnen umzugehen hat: Man lädt sie ein auf eine Tasse Tee. (Quelle: Verleih)

Trautmann

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 119 Min.
  • Ab dem 24.06.2019

Montag, 24.06., um 17:30 und 19:45 Uhr

Er kam als Feind und wurde ihr Held: Regisseur Marcus H. Rosenmüller erzählt die spannende und bewegende Lebensgeschichte einer der außergewöhnlichsten deutschen Sportlegenden: Bert Trautmann, gespielt von David Kross ("Der Vorleser", "Krabat"), der sich als verhasster deutscher Kriegsfeind in England ein neues Leben aufbaute und dank seines unglaublichen Willens und seines Lebensmutes als Sportler zur Legende und als Mensch zum Vorbild einer ganzen Generation wurde. (Quelle: Verleih)

Monsieur Claude 2

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 99 Min.
  • Ab dem 01.07.2019

Montag, 01.07., um 17:30 und 19:45 Uhr

Was mussten Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie nicht alles über sich ergehen lassen?! Beschneidungsrituale, Hühnchen halal, koscheres Dim Sum und nicht zuletzt die Kofis von der Elfenbeinküste. Doch seit den vier maximal multikulturellen Hochzeiten ihrer Töchter sind die beiden im Integrieren unübertroffen. Als echter Kosmopolit rafft sich Monsieur Claude nun sogar auf, allen Heimatländern seiner bunten Schwiegerschar einen Besuch abzustatten. In der französischen Provinz finden die Verneuils es aber doch am schönsten. Und so freuen sich Claude und Marie auf ihr Großeltern-Dasein in heimatlicher Gemütlichkeit. Abermals haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht. Als die ihnen erklären, dass mit diesen Ehemännern im konservativen Frankreich auf keinen grünen Zweig zu kommen ist und sie deshalb mit Kind und Kegel im Ausland ihr Glück suchen werden, sind die Gesichter der Großbürger plötzlich sehr lang. Die ganze schöne Toleranz war für die Katz? Die so hart erarbeitete Anpassungsfähigkeit - perdü? Bei Claude Verneuil droht ein weiterer unversöhnlicher Familien-Infarkt. Er und Marie setzen Himmel und Hölle in Bewegung, um ihre Schwiegersöhne zum Bleiben zu bewegen. Und werden plötzlich zu schlitzohrigen Patrioten in völkerfreundschaftlicher Mission. (Quelle: Verleih)

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB